RKM- Immobilienkontor  
Wir haben den Schlüssel zu Ihrem Glück.

Unser üblicher Maklervertrag

_______________________________________________________________________________________________

Maklerauftrag 

 

zwischen               Ronny Kenga Masha

                            RKM-IMMOBILIENKONTOR

                            Auf der Bauwende 27

                            37115 Duderstadt

                            

                            Telefon 05527/94 98 795

                             

                             Mobil  0172/ 5 621 628

 

                             -nachfolgend Makler genannt-

 

und                        Name:                                 ________________________________________

 

                             Anschrift:                              ________________________________________

 

                           -nachfolgend Auftraggeber/Verkäufer genannt-

 

 

§ 1 – Auftraggeber / Verkäufer – Objekt

 

1.  Der Auftraggeber / Verkäufer ist Eigentümer des nachfolgenden Objektes:

 

        ______________________________________________________

2.   Der Auftraggeber / Verkäufer erteilt den Maklerauftrag auch namens und in Vollmacht der Mitberechtigten oder Verfügungsberechtigten

____________________________________________________________________

 

Diese sind gesamtschuldnerisch mit dem Auftraggeber/Verkäufer – in gleicher Weise berechtigt und verpflichtet – Vertragspartner des Maklers.

                           § 2 – Tätigkeit des Maklers

 

Der Auftraggeber / Verkäufer erteilt dem Makler den Alleinauftrag für den Nachweis von Kaufinteressenten und/oder die Vermittlung eines Kaufvertragsabschlusses. 

                            § 3– Maklerprovision

 

1.   Die Vermittlung des Notarvertrages ist für den Verkäufer unentgeltlich. Eine Provision (5,95 % des Kaufpreises, oder mindestens 3.570, - €) wird gesondert mit dem Käufer vereinbart.   

 

§ 4 – Alleinauftragsbindung des Auftraggebers/ Verkäufer

 

1.   Der Auftraggeber/ Verkäufer verpflichtet sich, für die Zeit der Vertragsdauer keinen weiteren Makler mit dem Verkauf des Objekts zu beauftragen und jede diesbezügliche Tätigkeit anderer Makler zu untersagen.

 

2.   Der Auftraggeber/ Verkäufer verpflichtet sich weiterhin, während der Auftragslaufzeit keine eigene Werbung in Bezug auf das Auftragsobjekt zu schalten; sowie keine eigenen Verhandlungen in Bezug auf das Auftragsobjekt zu führen und alle an ihn herantretenden oder sonst bekannt gewordenen Interessenten, Makler und Dritte an die Firma RKM-IMMOBILIENKONTOR, Inh. Ronny Kenga Masha zu verweisen.

                             § 5 – Pflichten des Auftraggebers/ Verkäufer

 

1.   Der Auftraggeber / Verkäufer gibt dem Makler unverzüglich alle die der Durchführung des Maklerauftrages betreffenden Unterlagen und Informationen über vorhandene und neu hinzutretende Umstände bekannt. Dies gilt insbesondere für Pläne, Verträge und Versicherungsunterlagen sowie für den Wegfall des Verkaufsinteresses oder eine Veränderung des zu erzielenden Verkaufspreises.

 

2.   Der Auftraggeber / Verkäufer ist verpflichtet, Kenntnisse, die bei der Durchführung des Maklervertrages erlangt wurden, mit Vertraulichkeit zu behandeln und keine ausschließlich für ihn bestimmten Informationen an Dritte weiterzugeben.

 

3.   Dem Auftraggeber / Verkäufer obliegt die Verpflichtung, vor Abschluss eines Vertrages beim Makler rückzufragen, ob dieser den Vertragsabschluß nachgewiesen oder vermittelt hat. Bei Verstoß gegen diese Obliegenheit kann er sich nicht auf eine mangelnde Kenntnis von der Maklertätigkeit berufen.

 

4.   Schließt der Auftraggeber / Verkäufer einen Hauptvertrag (Kaufvertrag), so hat er den Makler davon unverzüglich in Kenntnis zu setzen und ihm nach Aufforderung eine beglaubigte Abschrift desselben zur Einsicht zu überhändigen.

 

5.   Verstößt der Auftraggeber / Verkäufer gegen eine der vorgenannten ihm obliegenden Verpflichtungen, so ist er dem Makler zum Ersatz des ihm daraus entstandenen Schadens verpflichtet.

 

 

§ 6 – Rechte und Pflichten des Maklers

 

1.   Der Makler hat die Berechtigung, für Kaufinteressenten entgeltlich tätig zu werden.

 

2.   Der Makler darf weitere Makler zur Auftragsdurchführung beauftragen, wenn dem Auftraggeber/ Verkäufer dadurch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

 

3.   Der Makler hat die Befugnis, das Verkaufsobjekt allein und mit Dritten zu besichtigen.

 

4.   Der Makler ist verpflichtet, den ihm erteilten Alleinauftrag sorgfältig, nachhaltig und unter Ausnutzung aller sich ergebenden Abschlussmöglichkeiten zu bearbeiten.

 

5.   Der Makler nimmt den Auftrag mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns wahr.

 

6.   Der Makler ist verpflichtet, dem Auftraggeber / Verkäufer die ihm bekannten Umstände mitzuteilen, die für die Entscheidung des Auftraggebers / Verkäufers von Bedeutung sind. Eine Verpflichtung zu Nachforschungen besteht jedoch nicht.

 

7.   Der Makler behandelt alle ihm zur Kenntnis gelangten Informationen vertraulich.

 

 

§ 7 – Vertragsdauer

 

1.    Der Vertrag kann von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden, ohne Erfordernis einer Kündigung endet der Vertrag nach zwölf vollen Kalendermonaten.

 

2.   Jede Partei hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Das gilt insbesondere bei Verletzung der Tätigkeitspflicht des Maklers trotz Abmahnung oder der Verletzung der Alleinauftragsbindung durch den Auftraggeber / Verkäufer.

 

3.   Kündigungen bedürfen der Schriftform.

 

4.    Im Falle der ordentlichen Kündigung ist der Auftraggeber verpflichtet dem Makler Aufwendungsersatz in Höhe von mindestens 9% der vertraglich vereinbarten Provision zu zahlen. Auf Nachweis der getätigten Aufwendungen ist ggf. ein anderer Betrag zu entrichten.

 

 

§ 8 – Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

1.   Der Erfüllungsort beider Parteien ist Göttingen.

 

2.    Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Maklervertrag ist Göttingen.

 

§ 9 Salvatorische Klausel

 Bei Unwirksamkeit oder Lückenhaftigkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages wird davon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen        nicht berührt. Die unwirksame oder lückenhafte Regelung ist durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, die das wirtschaftlich verfolgte Ziel erreicht.

 

                                                                          Vollmacht

 

Der Auftraggeber erteilt dem Makler Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch und die Grundakte, in alle übrigen in Frage kommenden behördlichen Akten einschließlich der des Finanzamtes sowie in die Akten der Realgläubiger, soweit sie sich auf das Auftragsobjekt beziehen. Der Makler ist berechtigt, das Objekt allein oder mit Interessenten zu besichtigen und er ist ebenso dazu berechtigt, das Auftragsobjekt in Medien seiner Wahl, ohne Einschränkungen, zu inserieren.

 

Ein Exemplar der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat der Auftraggeber mit diesen Unterlagen erhalten. Die erforderliche Widerrufsbelehrung und die Datenschutzerklärung hat der Auftraggeber ebenfalls erhalten

 

 

 

 

 

 

_______________________________                                       _______________________

Ort/ Datum/Auftraggeber / Verkäufer                                      Ort/Datum/Makler/in 

 
 
 
 
Anrufen
Email
Info